, Walther Tabita

Willkommen! rufen wir euch froh entgegen

Die Liedertafel und das Streichorchester 
Camerata Basilea schlagen eine Brücke zwischen traditioneller und zeitgenössischer Männerchorliteratur.

Die Basler Liedertafel 1852 erscheint im neuen Kleid und nimmt das Publikum zusammen mit dem Streichorchester 
Camerata Basilea auf eine Reise zwischen Tradition und Moderne. Die neue Liedertafel, bestehend aus den beiden Männerchorsektionen Reveillechor und tafelrunde, präsentiert sich erstmals mit einem abendfüllenden Programm und schlägt damit eine Brücke zwischen traditioneller und zeitgenössischer Männerchorliteratur.

«Willkommen!», rufen die Sänger dem Publikum zum Start entgegen, so der Anfangstext der festlichen Kantate «Begrüssung» von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Das instrumentale Zwischenspiel von Hermann Suter (1870 – 1926), Schweizer Komponist und ehemaliger Dirigent der Basler Liedertafel, ergänzt den musikalischen Abend perfekt. Die zweite Hälfte des Konzerts verspricht eine entspannte Atmosphäre mit Liedern der zeitgenössischen Komponisten John Rutter, Morten Lauridsen und Karl Jenkins.

Liedertafel
Musikalische Leitung
: 
Maija Gschwind, Philippe Rayot


Camerata Basilea
Musikalische Leitung: 
Maija Gschwind

Solostimmen
Raphael Höhn, Tenor

Valerio Zanolli, Bariton

 

Sonntag, 27. April 2024, 19 Uhr
Kulturkirche Paulus

Preise: CHF 25 normal | CHF 40 Gönner (reservierte Sitzreihe) I CHF 15 reduziert (Schüler, Lernende, Studierende), Kinder bis 12 gratis

Vorverkauf: Ticketino, Bider&Tanner