Kantonales Laufen 2011 - Basler Liedertafel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv


Kantonal Gesangfest Laufen

24.-26 Juni 2011




Leider waren es am Ende nur knapp 40 Sänger der Basler Liedertafel, die sich in der evangelisch reformierten Kirche in Laufen am Sonntagmorgen vor vollen Rängen und den auf der Empore platzieren Wettkampfrichtern aufstellten. Mehr hätten allerdings auch nicht Platz gehabt! Offenbar wurde diese Herausforderung aus guten Gründen so lange nicht mehr gesucht, scheinen sie doch bei den Sängern nicht übermässig beliebt zu sein. Ob das der Grund war, dass die Liedertafel, die bis vor wenigen Jahren in fast doppelter Anzahl Sänger ihre imposanten Auftritte hatte, so lange nicht mehr zu einem Gesangswettbewerb antrat? 50 Jahre sollen es her sein, habe ich mir von einem immer gut informierten Sängerfreund sagen lassen.

Und wie ist zu erklären, dass sich von den fast 70 an diesem Gesangsfest des Chorverbandes beider Basel (CVBB) teilnehmenden Chören lediglich 8 Formationen dem eigentlichen Wettsingen stellten. Eigentlich schade, denn so ist eine echte Standortbestimmung kaum möglich und unser 5. Rang leider nicht wirklich aussagekräftig. Auf den ersten Blick vielleicht etwas schmeichelhaft? Fünfter von 70 darf sich wirklich sehen lassen. Und noch besser sieht aus, hinter „Männerstimmen Basel“ als zweitbeste Männerformation des CVBB klassiert zu sein! Vielleicht doch etwas schmeichelhaft.

Oder doch nicht? Unsere Interimsdirigentin Olga Machonova-Pavlu (www.machonovapavlu.ch) jedenfalls war hoch zufrieden und gleichzeitig sehr überrascht von der Steigerung gegenüber den letzten Proben. Und wir Sänger durften das Podium mit einem guten Gefühl und grossem Applaus verlassen.


Wer mitgesungen hat wird mit mir einverstanden sein, dass dieser Auftritt in dieser Zeit des sich neu und wieder Findens gerade richtig war. Olga Machonowa-Pavlu hat den Chor, wie bereits für den kurzen aber sehr schwierigen Auftritt im Rahmen des Sinfonietta Jubiläumskonzertes, ausgezeichnet vorbereitet und mit Ihrer scharmanten Art das Beste aus uns herausgeholt. Nochmals vielen Dank Olga, auch an dieser Stelle.
Und hier noch die offiziellen Fakten:

In der Höchstkategorie B vom Sonntagmorgen lautete die Rangfolge:
1. Männerstimmen Basel
2. Frauenchor Singvoll – ein neu gegründeter, junger Frauenchor
3. Gemischter Chor Buckten von Frau Würmli
4. Frauenchor Strengelbach
5. Basler Liedertafel
6. Baccanalchor Aesch
7. Gemischter Chor Nunningen
8. Männerchor Allschwil

Wir erreichten 48 von 60 Punkten und wurden mit einem Cash Preis von Fr.200.- belohnt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü